Zum Hauptinhalt springen

Ein Bahnhof ist ein Ort, an dem man Menschen begegnen kann...

 

...aber kann ein Bahnhof auch ein Ort sein, an dem man verweilen und Menschen kennenlernen kann?    

 

Mit dem Projekt MitteOst soll im Radebeuler Kultur-Bahnhof ein Ort der Begegnung und des Miteinanders entstehen. Hier dürfen sich alle Menschen willkommen fühlen, sich treffen und begegnen, unabhängig von ihrem (sozialen) Hintergrund oder ihrer Meinung.

Ziel des Projektes des Familienzentrums Radebeul ist es, in Radebeul Ost eine vielfältige Förderung des gesellschaftlichen Zusammenlebens zu erwirken, indem gemeinsam ein öffentlicher Ort geschaffen wird, der ohne Konsumzwänge zum Verweilen einlädt, der Begegnungen ermöglicht, der leicht zugängliche Angebote offeriert und bei dem man sich einbringen und eigene Ideen umsetzen kann.

MitteOst soll alle Menschen aus Radebeul und dem Umland in Kontakt bringen, Marktplatz und Freiraum sein. Um diesen besonderen Ort zu erschaffen, zu füllen und auch zu halten, braucht es Menschen, die sich engagieren und sich für diese Idee einsetzen.

#dritterort

MitteOst orientiert sich an der Idee des "Dritten Ortes". Dritte Orte sind öffentliche Räume, in denen man neben dem Zuhause (Erster Ort) oder der Schule bzw. Arbeit (Zweiter Ort) Zeit verbringen und sich wohlfühlen kann, sie ermöglichen Menschen ein Zusammenkommen, unabhängig von ihrem Hintergrund.

Der Soziologe Ray Oldenburg war der erste, der in seinem Buch "The Great Good Place" von 1989 von „third places“ sprach. Aus seiner Sicht sind diese Räume notwendig für ein gesundes Sozialklima. Wichtige Merkmale dieser "Dritten Orte" sind vor allem ein niedrigschwelliger Zugang, eine einladende Atmosphäre, verschiedene Nutzungsmöglichkeiten und die Mitwirkung der Bürger*innen, so kann aus ihnen ein regionaler Ankerpunkt werden. In Radebeul Ost gibt es einen solchen Ort noch nicht - er soll hier, gemeinsam mit den Bürger*innen der Stadt, entstehen.

MitteOst

ist eine Initiative des Familienzentrums Radebeul

Ansprechpartnerin für MitteOst ist Edna Ressel.

Mobil +49 (0)160 858 70 36

Email  edna@mitteost.de